Game Stats Beta Test
purzelbaum
unsere besten emails
RSS Feedselector .: Homepage :. Gästebuch .: Impressum :. Link Us Board Empfehlen Partner von Liddll´s Satpage Partnerboard The Toplist of Liddll´s Satpage
Licht aus
Liddll's Satboard

Registrierung Guthaben CP Mitgliederliste Teammitglieder .: Pranger :. .: Friedhof :. Abwesenheits-Liste Häufig gestellte Fragen

letzte Beiträge Termin-Kalender .: Statistik :. Links Datenbank Suche

AdBanner KickTipp Arcade Games .: Game Menü :.

Portal DiseqC NASA ..: Videos :.. Zur Startseite
OMS



Liddll's Satboard » Allgemeines » Sat - News » SatelliFax VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018: Audio- und audiovisuelle Medien erreichen 6 Milliarden Euro Werbeumsätze in Deutschland » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Thema im PDF®-Format herunterladen | Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018: Audio- und audiovisuelle Medien erreichen 6 Milliarden Euro Werbeumsätze in Deutschland Baumstruktur | Brettstruktur
Autor
Beitrag Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag


SatelliFax
SatelliFax
SatelliFax Gratis!


RSS-Feed VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018: Audio- und audiovisuelle Medien erreichen 6 Milliarden E Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) veröffentlicht anlässlich der gestrigen Jahresversammlung ?Plenum der Werbung? des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) seine Frühjahrs-prognose zur Entwicklung des Werbemarktes 2018 für Radio-, Audio-, TV- und Bewegtbildwerbung. Für die Audio- und audiovisuellen Medien erwartet der Verband für das laufende Jahr 2018 erstmals einen Werbemarktanteil von 40 Prozent (2017: 38,4 Prozent) und Umsätze von über 6 Milliarden Euro (Vj.: 5,9 Milliarden Euro). Das entspricht einem Umsatzzuwachs von 2,5 bis 3,4 Prozent (Vj.: 2,4 Prozent).

Hans Demmel, Vorstandsvorsitzender des VPRT: ?Das Wachstum unserer Branche belegt eindrucksvoll die volkswirtschaftliche Bedeutung der audiovisuellen Medien in Deutschland, deren wirtschaftliche Effekte sich auf zahlreiche andere Branchen positiv auswirken. Diese erfreuliche Entwicklung kann durch das fehlende Level-Playing-Field in Deutschland und Europa schnell wieder in Frage gestellt werden. Die audiovisuelle Industrie ist hier auf eine entsprechende Harmonisierung der Regulierung für alle Marktteilnehmer angewiesen.?

Die Netto-Werbeumsätze des Fernsehens in Deutschland werden laut VPRT-Prognose 2018 um 1,0 bis 1,5 Prozent (Wachstum 2017: 0,7 Prozent) auf rund 4,7 Milliarden Euro (Umsatz 2017: 4,6 Milliarden Euro) steigen. Der Werbemarktanteil der Fernsehwerbung soll 2018 rund 31 Prozent erreichen (Vj.: 30,0 Prozent). Für die Netto-Werbeumsätze aus Instream-Videowerbung erwartet der Verband 2018 ein Wachstum von 15 bis 20 Prozent (Vj.: 21,2 Prozent) auf rund 0,6 Milliarden Euro (Vj.: 0,5 Milliarden Euro). Insgesamt werden die Bewegtbildwerbeumsätze 2018 um 2,3 bis 3,3 Prozent (Wachstum 2017: 2,3 Prozent) auf den Höchstwert von 5,2 Milliarden Euro ansteigen, nachdem im Vorjahr erstmalig die Rekordmarke von 5 Milliarden Euro überschritten wurde. 2018 werden voraussichtlich nochmals rund 150 Millionen Euro (2017: 115,4 Millionen Euro) zusätzlich in Fernseh- und Videowerbung investiert.

Für die Netto-Werbeumsätze des Radios wird für 2018 ein Anstieg um 2,5 bis 3,0 Prozent (Wachstum 2017: 2,2 Prozent) auf erstmals über 800 Millionen Euro (Umsatz 2017: 784 Millionen Euro) erwartet. Die VPRT-Prognose geht für 2018 von einem weiter steigenden Werbemarktanteil von Radio auf über 5,3 Prozent aus (2017: 5,1 Prozent). Im Segment Instream-Audiowerbung prognostiziert der Verband für 2018 auf vergleichsweise niedriger Basis einen Anstieg der Netto-Werbeumsätze um 30 bis 40 Prozent (Wachstum 2017: 38,1 Prozent) auf 38 bis 41 Millionen Euro (Umsatz 2017: 29 Millionen Euro). Insgesamt werden in Radio- und Audiowerbung voraussichtlich rund 30 Millionen Euro (2017: 25 Millionen Euro) zusätzlich investiert, bei einem Umsatzwachstum von 3,5 bis 4,3 Prozent (Wachstum 2017: 3,2 Prozent) auf 845 Millionen Euro (2017: 813 Millionen Euro).

Frank Giersberg, Mitglied der Geschäftsleitung des VPRT: ?Die aktuelle Prognose dokumentiert die nachhaltige Wachstumskraft unserer Branche. Dabei ist der Trend ungebrochen, dass der Werbewert der klassischen linearen Mediennutzung auf hohem Niveau moderat steigt, während wir in neuen Angebotsformen auf relativ niedrigem Niveau eine hohe Wachstumsdynamik sehen.?

In seiner Trendprognose für die kommenden fünf Jahre bis 2023 rechnet der VPRT mit einer weiter steigenden Nachfrage nach Audio- und audiovisuellen Medieninhalten und Werbemöglichkeiten.

Der VPRT prognostiziert insbesondere für nonlineare und interaktive Angebotsformen der Audio- und audiovisuellen Medien für die kommenden fünf Jahre eine hohe Innovationsdynamik und ein zweistelliges prozentuales Wachstum der Werbeumsätze. Für lineare Angebote rechnet der Verband mit einer weiterhin stabilen positiven Entwicklung und mit moderatem Wachstum. Gleichzeitig erwartet der Verband für die kommenden Jahre eine sehr hohe Wettbewerbsdynamik bei fortschreitender Fragmentierung und zunehmender Konvergenz von Angebots- und Werbeformen. Datengetriebene Geschäftsmodelle der Audio- und audiovisuellen Medien, wie beispielsweise Programmatic oder Addressable Advertising, sollen weiter an Bedeutung gewinnen, auch wenn die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung sowie der E-Privacy-Verordnung auf diesen Markt noch nicht einschätzbar sind.

Mit seinen am Donnerstag veröffentlichten Zahlen ergänzt der VPRT die offizielle deutsche Werbestatistik des ZAW, die unter anderem auf den jährlich vom VPRT erhobenen Umsatzmeldungen basiert. Die VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018 basiert auf Unternehmensbefragungen und Experteninterviews. Die angegebenen Werbemarktanteile beziehen sich auf die Netto-Werbeeinnahmen erfassbarer Werbeträger gemäß ZAW-Werbestatistik. www.vprt.de



(Fri, 18 May 2018 06:00:46 +0100)



18.05.2018 08:09 RSS-Bot ist online Beiträge von RSS-Bot suchen Nehmen Sie RSS-Bot in Ihre Freundesliste auf
Gehe zu:

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
SatelliFax French Open mit Eurosport 4K auch für Sky Kunden empfangbar Sat - News   Gestern, 14:49 von RSS-Bot     Gestern, 14:49 von RSS-Bot   Views: 46
Antworten: 0
SatelliFax Fußball-Sommer 2018: Schnellstes Tor mit waipu.tv sehen Sat - News   Gestern, 14:49 von RSS-Bot     Gestern, 14:49 von RSS-Bot   Views: 44
Antworten: 0
SatelliFax Christoph Kramer wird ZDF-Experte bei der Fußball-WM 2018 Sat - News   Gestern, 10:33 von RSS-Bot     Gestern, 10:33 von RSS-Bot   Views: 50
Antworten: 0
SatelliFax LMS-Medienabend: Digitalisierung bietet Chancen für ei [...] Sat - News   Gestern, 06:57 von RSS-Bot     Gestern, 06:57 von RSS-Bot   Views: 38
Antworten: 0
SatelliFax Kindernachrichten-AG gewinnt LMK-Bürgermedienpreis Sat - News   24.05.2018 07:57 von RSS-Bot     24.05.2018 07:57 von RSS-Bot   Views: 45
Antworten: 0

Du möchtest einen Link zu diesem Thema "VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018: Audio- und audiovisuelle Medien erreichen 6 Milliarden Euro Werbeumsätze in Deutschland" setzen?
Dir gefällt unser Projekt und du möchtest uns etwas unterstützen?
Diesen Verweis kannst du auf deinen Seiten einbinden, durch Kopieren des jeweiligen Codes und Einfügen auf deiner Seite. Einfach den Html- oder BB-Code markieren und durch drücken der Tastenkombination "Strg+C" kopieren. Wenn du den Code nun wieder in dein/e Forum/Seite einfügen willst, klickst du einfach auf die gewünschte Stelle und drückst die Tasten "Strg+V".
Wir danken dir für deine Unterstützung!
Anleitung
Thema - VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018: Audio- und audiovisuelle Medien erreichen 6 Milliarden Euro Werbeumsätze in Deutschland (Klick!) Demolink
Code für HTML-Seiten
BB-Code für Foren

Liddll's Satboard » Allgemeines » Sat - News » SatelliFax VPRT-Frühjahrsprognose zum Werbemarkt 2018: Audio- und audiovisuelle Medien erreichen 6 Milliarden Euro Werbeumsätze in Deutschland

Views heute: 140.615 | Views gestern: 87.704 | Views gesamt: 552.947.736
Portal .: Impressum :. RSS Feedselector Link Us Zur Startseite
Powered by JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH